Eismaschine mit Kompressor Test 2020

Sie suchen die beste Eismaschine? Unser Eismaschine mit Kompressor Test hilft Ihnen dabei – Testsieger ist die Unold Gusto*.

Hier finden Sie die beste Eismaschine für Ihren Haushalt

Sie fragen sich, welche die beste Eismaschine für Ihren Haushalt ist? Das haben wir auch – und wir haben die Antwort darauf gefunden. Unser Eismaschine mit Kompressor Test wird Ihnen dabei helfen das Gerät zu finden, durch das Sie ab sofort leckeres Eis ganz nach Ihrem Geschmack herstellen können.


Eismaschine Kompressor – Unsere Top 6 Empfehlungen

Wir haben in unserem Test mehr als 100 Liter Eiscreme zubereitet und wissen deswegen, welche Eismaschinen mit Kompressor etwas taugen – und welche nicht. Unseren Testsieger und Empfehlungen stellen wir Ihnen jetzt vor.

Direkt zu den einzelnen empfohlenen Geräten:

Unser Testsieger – Unold 48845 Gusto

Lassen Sie uns keine Zeit verschwenden und gleich mit unserer persönlichen Empfehlung beginnen. Die Unold 48845 Gusto funktioniert rundum harmonisch. Die Bedienung ist kinderleicht. Der Kompressor ist überzeugend – genauso wie der starke Rührmotor und die kurze Zubereitungszeit.

Unold 48845 Eismaschine Gusto

Testergebnis: 86%

| „Eismaschine mit Kompressor Testsieger“

Vorteile

  • Starke 180 Watt Leistung
  • Robuster Motor
  • 2 Liter Fassungsvermögen
  • Digitales Display mit Timer
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Einfache Bedienung

Nachteile

  • Einige Teile nicht spülmaschinentauglich
  • Keine Automatikabschaltung

320,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Deshalb fielen die allermeisten Produktbewertungen auch gut bis sehr gut aus. Die Käufer bewerteten den Bestseller von Unold im Schnitt mit 4,3 von 5 Sternen. Und das bei weit über 370 Bewertungen. Auch wir waren in unserem Test mehr als zufrieden mit ihr.

Der mitgelieferte Messbecher ist solide. Überzeugender ist allerdings das Touchpad und der digitale Timer. Dieser lässt sich dank der Sensortasten minutengenau einstellen.

„Perfektion ist langweilig“, dachten sich aber wohl auch die Hersteller bei Unold. Denn auch die 48845 Gusto hat den ein oder anderen kleineren Makel.

Unold Gusto Eismaschine Seitenansicht

Die Unold Gusto ist der Sieger in unserem Eismaschine mit Kompressor Test.

So besitzt die Maschine beispielsweise keine Automatikabschaltung. Dazu sind einige Teile nicht spülmaschinentauglich. Diese müssen deswegen per Hand gereinigt werden.

Dennoch: 2 Liter Fassungsvermögen, 180 Watt Leistung und (fast) durchweg gute Kritiken überwiegen die beiden kleineren Mankos in unseren Augen deutlich.

Perfekt für kleine & mittlere Haushalte – Springlane Emma

Die Springlane Eismaschine Emma erhält von den Nutzern auf Amazon im Schnitt etwa 4,4 von 5 Sternen. Damit wird sie von den Käufern sogar noch ein Stück besser bewertet, als der Bestseller von Unold.

Springlane Emma

Testergebnis: 85.17%

| „Empfehlung für kleine-mittlere Haushalte“

Vorteile

  • Gutes Design und Verarbeitung
  • Reinigung einfach und schnell
  • Kinderleichte Bedienung
  • Automatische Nachkühlfunktion
  • Automatische Abschaltfunktion
  • Digitales Display mit Timerfunktion
  • Gehäuse vollständig aus Edelstahl

Nachteile

  • Etwas lauter als vergleichbare Eismaschinen mit Kompressor

219,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Emma kommt in einem schicken und leicht zu pflegenden Edelstahlgehäuse bei Ihnen zu Hause an. Auch bei dieser Eismaschine mit Kompressor ist die Bedienung wieder kinderleicht. Besonders positiv sticht der Service von Springlane heraus.

Sie antworten in vielen Fällen direkt auf Kundenkritik. Bei kaputten Modellen bieten sie Ersatzgeräte an. Diese werden auch tatsächlich in wenigen Tagen geliefert. Weiterhin überzeugt das mitgelieferte Zubehör sowie das kleine Bedienungshandbuch mit einfachen Rezepten.

Auch Emma ist etwas lauter als andere Eismaschinen. Der Motor ist mit 150 Watt durchaus leistungsstark. Er kann aber nicht mit dem der Speiseeismaschine Gusto von Unold mithalten.

Kleinigkeiten, wie die Lautstärke, stören zwar etwas. Alles in allem ist Emma aber eine durchaus empfehlenswerte Speiseeismaschine mit Kühlkompressor.

Wenn Geld keine Rolle spielt – Musso Lussino MINI 4080

Klar, die Musso Lussino ist nicht gerade billig. Wenn Sie allerdings Eis wie (fast) aus der Eisdiele möchten, sind Sie mit der Lussino MINI bestens beraten.

Die Rotationsgeschwindigkeit liegt bei 80 Umdrehungen pro Minute. Das bedeutet, dass das Gerät Luft besser unter die Eismasse heben kann, als günstigere Maschinen. Dadurch wird Ihr Eis besonders cremig.

Eismaschine Musso Lussino MINI 4080

Vorteile

  • Einfach bedienbar
  • Leistungsstarkes Rührwerk
  • Leiser als andere Profi Eismaschinen mit Kompressor
  • Gehäuse, Rührschüssel und Rührwerk aus Edelstahl
  • Gute Verarbeitung

Nachteile

  • 0,75 Liter Fassungsvermögen

835,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Das Gehäuse, aber auch das Rührwerk und die Schüssel, bestehen komplett aus Edelstahl. Es handelt sich also um eine besonders hochwertige Eismaschine.

Einziges Manko neben dem Preis: Das Fassungsvermögen beträgt nur 0,75 Liter. Da es sich hier aber um ein hochwertiges Produkt handelt, ist es problemlos für den Dauerbetrieb geeignet. Ist die erste Fuhre Eis fertig, können Sie gleich eine Zweite in der Musso Lussino MINI zubereiten.

Für Familien – Unold 48880 Profi Plus

Die Unold 48880 besitzt mit 2,5 Litern mehr Fassungsvermögen als alle anderen vorgestellten Kompressor Eismaschinen. Dadurch können Sie genug Eiscreme zubereiten, so dass auch wirklich Jeder mehrere Kugeln Eis genießen kann.

250 Watt Leistung und bis zu -35 Grad im Inneren garantieren dabei, dass der Rührarm problemlos arbeitet und die Flüssigkeit in cremiges Eis verwandelt.

Mit 2,5 Litern Fassungsvermögen und 250 Watt überzeugt die 48880. Besonders Familien sollten mit der Profi Plus ihre Freude haben.

Für 483,99 € bei Amazon!

Auffällig ist vor allem das quadratische Design der Profi Plus. Das ist zwar ungewöhnlich, aber auch praktisch. Die Eismaschine verbraucht so nämlich weniger Platz in der Küche.

Mit der Unold 48880 sollten 15 bis 20 Eiskugeln pro Durchgang möglich sein. Eis für die ganze Familie ist also garantiert.

Das hat allerdings auch seinen Preis. Über 300 Euro kostet die Eismaschine mit Kompressor. Wir finden trotzdem: Für Familien ist dieses Modell besonders gut geeignet.

Günstige Eismaschine mit Kompressor <200 Euro – SEVERIN EZ 7407

Ich denke der größte Pluspunkt der EZ 7407 ist eindeutig – ich spreche vom Preis der Eismaschine.

„Nur“ 180 Euro –  mehr kostet die günstige Eismaschine mit Kompressor nicht. Auf Amazon lässt sich kaum ein vergleichbares Modell finden, dass noch weniger kostet.

Für unter 200 Euro bekommen Sie hier eine Kompressor Eismaschine mit digitalem Display, Deckelöffnung, automatischer Kühlfunktion & uvm. – Not bad, Severin!

Für 189,00 € bei Amazon!

Dafür müssen Sie aber auch einige Nachteile in Kauf nehmen:

Mit 1,2 Litern Fassungsvermögen ist die EZ 7407 ziemlich klein. Das Fassungsvermögen sollte für rund 5 bis 8 Kugeln Eis genügen.

Einige Nutzer beschwerten sich außerdem, dass das Rührelement nicht ganz bis zum Rand reicht. Dadurch wird ein kleiner Teil der Eismasse nicht durchgerührt und friert so am Rand des Behälters fest.

An sich liefert das Gerät von Severin aber alles mit, was Sie von einer Kompressor Eismaschine erwarten sollten – Kühlfunktion, Deckelöffnung, entnehmbarer Eisbehälter und ein digitales Display.

Für den niedrigen Preis handelt es sich hier also anscheinend um ein recht gutes Einsteigerprodukt.

Etwas in die Jahre gekommen – Unold Cortina

Unser letztes Modell kommt wieder aus dem Hause Unold. Positiv fiel den vielen Nutzern der digitale Timer auf. Dieser lässt sich bei der Unold Cortina problemlos von 10 bis maximal 60 Minuten einstellen.

Testergebnis: 79.17%

Die Unold Cortina ist mittlerweile ein wenig in die Jahre geraten (seit 2010 auf Amazon erhältlich). Für circa 20€ mehr erhält man bessere Geräte.

Zum TestberichtFür 219,99 € bei Amazon!

Der verbaute Edelstahl der Unold Cortina sieht nicht nur schick aus. Es ist zudem auch noch wertig verarbeitet. Die Nutzer sind alles in allem zufrieden. 4,1 von 5 Sternen bei über 500 Bewertungen sprechen eine deutliche Sprache.

Allerdings gibt es diese Eismaschine mit Kompressor auch schon seit 2010 bei Amazon zu kaufen. Mittlerweile gibt es für diesen Preis leistungsstärkere Eiscreme Maschinen. Dafür ist die Cortina von Unold solide verarbeitet und größtenteils spülmaschinentauglich.

Dazu fällt sie lautstärkentechnisch weniger auf als andere Eismaschinen mit Kühlkompressor. Eine Automatikabschaltung besitzt die Unold Cortina leider nicht. Dafür überzeugt die Kühlhaltefunktion nach dem Ende der Eis Zubereitung.


Die beste Eismaschine mit Kompressor

Wir persönlich empfehlen die Unold Eismaschine Gusto, weil sie ein wahres Allroundtalent ist. Welche die beste Eismaschine ist, ist aber von Ihren eigenen Vorlieben abhängig.

Testergebnis: 86%

Familien und Eisliebhaber machen mit der Unold Gusto sicherlich nicht viel falsch. Die Gusto ist die Eismaschine unserer Wahl!

Zum TestberichtFür 320,00 € bei Amazon!

Weitere Empfehlungen:

  • Für Singles und Paare: Eismaschine Emma – Zu Amazon*
  • Für Familien: Unold 48880 Profi Plus – Zu Amazon*
  • Für den schmalen Geldbeutel: Severin EZ 4707 – Zu Amazon*
  • Wenn Geld keine Rolle spielt: Musso Lussino MINI 4080 – Zu Amazon*

Eismaschine mit Kompressor vs. ohne Kompressor – Vor- & Nachteile

Im Grunde gibt es nur zwei unterschiedliche Arten von Eismaschinen. Einerseits gibt es selbstkühlende Geräte – so genannte Eismaschinen mit Kompressor.

Andererseits gibt es Modelle mit einem Kühlbehälter. Der größte Unterschied liegt dabei in der Kühlweise. Kompressor Maschinen kühlen das Eis von selbst. Bei Kühlbehältermodellen müssen einige Komponenten vor der Nutzung für längere Zeit in das Gefrierfach.

Vorteile Kompressor Eismaschine

  • Kürzester Weg zu qualitativer Eiscreme
  • Auf Knopfdruck spontan Eis herstellen
  • Kinderleichte Bedienung
  • Qualitativ hochwertiges Eis
  • Auch größere Mengen sind kein Problem
  • Viele Eissorten möglich
  • Mehr Platz im Haus

Nachteile Kompressor Eismaschine

  • In etwa so laut wie eine Mikrowelle
  • Relativ teuer

Vorteile Eismaschine ohne Kompressor

  • Günstig
  • Solides Eis für wenig Geld
  • Leicht bedienbar
  • Relativ große Mengen möglich

Nachteile Eismaschine ohne Kompressor

  • Viel Plastik
  • In der Regel schlechter verarbeitet
  • Mindestens 18 Stunden Vorkühlzeit

Eine Sache haben beide Eismaschinen gemeinsam: Sie haben die volle Kontrolle darüber, was in Ihr Eis kommt.

Besseres Eis können Sie aber mit einer Kompressor Eismaschine herstellen. Zudem ist es schneller und die Zubereitung ist mit weniger Aufwand verbunden. Dafür sind Eismaschinen mit Kühlakku deutlich günstiger.


Wie funktioniert eine Eismaschine mit Kompressor eigentlich?

Lassen Sie uns ganz am Anfang beginnen: Bevor Sie Speiseeis herstellen können, müssen Sie natürlich erst einmal alle Zutaten in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren.

In der Zwischenzeit schalten Sie die Eismaschine an und der Kompressor kühlt Ihre Eismaschine auf bis zu -30 Grad ab. Wenn Ihre Eiscreme besonders schnell fertig werden soll, kühlen Sie Ihre Zutaten zusätzlich vorher im Kühlschrank auf 6 bis 8 Grad herunter.

Temperaturen bis zu -35 Grad können mit Kompressor Eismaschinen erreicht werden.

Tipp: Der Zucker muss sich vor dem Befüllen in die Speiseeismaschine komplett in Ihrer Eismasse auflösen. Denn Zucker löst sich bei sehr niedrigen Temperaturen nicht mehr auf.

Noch ein Tipp: Nehmen Sie besser Puderzucker statt normalem Zucker. Dieser löst sich nämlich schneller und besser auf. Gesunde Alternativen sind Honig oder Agavendicksaft.

Dank dem Kompressor kühlt das Gerät in wenigen Minuten auf wahrlich frostige Temperaturen ab. Dann können Sie Ihre Eismaschine auch schon befüllen. Die Eismasse gefriert bei der Herstellung langsam am Eisbehälter fest.

Von dort wird die Eismasse vom Rührelement der Kompressor Eismaschine abgeschabt.
Durch das permanente Rühren werden die entstehenden Eiskristalle zerkleinert und wieder mit dem Rest der Eismasse vermengt. Dadurch wird das Eis aus Ihrer Eismaschine mit Kompressor noch cremiger.


Eismaschine Preis – Wie viel kostet eine gute Eismaschine mit Kompressor?

Eine gebrauchte Eismaschine mit Kompressor bekommen Sie mit etwas Glück bereits unter 150 Euro. Recht viel günstiger werden Sie ein gutes Modell aber nicht bekommen.

Gute Eismaschinen mit Kompressor für den Hausgebrauch kosten in der Regel zwischen 200 und 300 Euro. In diesem Preissektor ist das Kosten-/Nutzenverhältnis unserer Meinung nach am besten. Sie bekommen dort also das Meiste für Ihr Geld.

Eismaschine mit Kompressor im Einsatz

Unser Testsieger, die Unold Gusto, kostet rund 240€.

Profi Modelle für den Hausgebrauch kosten zwischen 700 und 2000 Euro. Wer das Geld dafür hat, wird sich sicherlich lange Zeit an diesen Geräten erfreuen. Qualitativ kann das Ergebnis nämlich durchaus mit Eisdielen Eis mithalten. Die Verarbeitung ist genauso hochwertig, wie das Eis gut ist.

Eine gewerbliche Eismaschine kostet gebraucht circa 10.000 Euro. Das hört sich nach viel an? Neue Modelle können bis zu 35.000 Euro kosten! Was rechtfertigt diesen Preis, fragen Sie sich? Vor allem die Menge an Eis, die Sie mit ihnen herstellen können macht den Unterschied aus. Das sind nämlich bis zu 30 Kilogramm pro Stunde.

Eine gute Kompressor Eismaschine für den Hausgebrauch kostet also zwischen 200 bis 300 Euro.


Lohnt sich eine Eismaschine mit Kompressor überhaupt?

Auch wir haben uns diese Frage anfangs gestellt. Die Antwort ist einfach: Nach einer gewissen Zeit wird sich eine Eismaschine mit Kompressor lohnen. Wenn Sie aber nur 2 mal pro Jahr Eiscreme zubereiten, wird es einige Zeit dauern.

Wir wollen Ihnen jetzt anhand eines Rechenbeispiels zeigen, ab wann sich eine Eismaschine wirklich lohnt.

Hier ein Beispielrezept für Vanilleeis mit den dazugehörigen Kosten:

  • 4 Eigelb (Größe M) – 1,00€
  • 90 g Zucker – 10 ct
  • 30 g Glukosesirup – 30ct
  • 1-2 Vanilleschoten – 2,50€
  • 250 ml Vollfett Milch – 30ct
  • 200 ml Sahne – 70ct
  • 1 Prise Salz

Zusammengerechnet bezahlen Sie für alle Zutaten circa 4,90 Euro. Die Eismasse reicht für ungefähr 10 Eiskugeln. Pro Eiskugel bezahlen Sie also um die 50 Cent.

Für ein vergleichbares Eis bezahlen Sie in einer Eisdiele ungefähr 1,20 Euro. Sie sparen sich also 70 Cent pro Kugel. Bei 10 Kugeln aus einem Durchlauf sind das bereits 7 Euro Ersparnis für 600 Milliliter Eiscreme.

Ab wann lohnt sich eine Eismaschine also?

Wie gesagt, dass hängt von Ihrem persönlichen Eiskonsum ab. Im folgenden Beispiel rechnen wir mit einem 4 Personen Haushalt:

Angenommen Sie bereiten dieses Rezept 1 mal pro Woche zu. Und das für 7 von 12 Monaten im Jahr. 7 Euro Ersparnis mal 4 Wochen ergeben nach Adam Riese 28 Euro. 28 Euro mal 7 Monate ergeben 196 Euro nach einem Jahr. Eine gute Eismaschine mit Kompressor für zuhause wird Sie zwischen 180 und 250 Euro kosten.

Für einen 4 Personen Haushalt kann sich eine Eismaschine mit Kompressor also bereits nach unter einem Jahr lohnen.


Eismaschine mit Kompressor kaufen – Auf diese 7 Dinge müssen Sie zuvor unbedingt achten!

Vor der Anschaffung ist es wichtig, auf einige Dinge Acht zu geben. Dabei spielen Ihre persönlichen Vorlieben eine wichtige Rolle. Einige Merkmale werden für Sie von besonders großer Bedeutung sein. Andere sind eher ein netter Zusatz.

Die wichtigsten Kaufkriterien im Überblick:

  • Zubereitungsdauer
  • Leistung
  • Fassungsvermögen
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • Lautstärke
  • Größe und Gewicht
  • Zusätzliche Funktionen

Eismaschine Kompressor – Die Zubereitungsdauer

In unseren Tests haben die unterschiedlichen Eissorten unterschiedlich lange in der Eismaschine benötigt. Das liegt vor allem an den wechselnden Zutaten und unterschiedlichen Mengen an Zucker, Säure und Alkohol.

Eismaschine von oben

Die Zubereitungsdauer einzelner Eiscremes variiert. In der Regel dauert es aber zwischen 35 & 45 Minuten.

Mit einer Kompressor Eismaschine können Sie Ihr Eis bereits nach circa 35 Minuten genießen. Die Zutaten beeinflussen die Dauer in der Eismaschine besonders – je mehr von ihnen enthalten ist, desto langsamer wird die Eismasse fest.

Bei einer Eismaschine ohne Kühlkompressor müssen Sie vor der eigentlich Zubereitung zunächst den Kühlakku in die Gefriertruhe stellen. So dauert die Zubereitung 8-24 Stunden länger. Bei einer Eismaschine mit Kompressor verkürzt sich diese Zeit auf die eigentliche Zubereitung:

  • Vorbereitung des Rezeptes: 5-30 Minuten
  • Herstellung in der Maschine: 30-45 Minuten

Eismaschine Kompressor – Die maximale Füllmenge

Die Füllmenge bestimmt, wie viel Eis Sie auf einmal mit Ihrer Kompressor Eismaschine zubereiten können. Machen Sie sich unbedingt Gedanken, für was Sie Ihre selbstkühlende Eismaschine benötigen. Möchten Sie Rezepte für Ihre ganze Familie zubereiten oder leben Sie in einem Single Haushalt?

Die Füllmengen reichen bei Eismaschinen von 0,75 bis hin zu 2 Litern! Das Fassungsvermögen einer Eismaschine mit Kompressor beläuft sich meistens zwischen 1 bis 2,5 Liter. Manche Modelle, wie die Unold Profi Plus, überzeugen mit besonders viel Platz im Eisbehälter.

Natürlich müssen Sie das Volumen bei der Eisherstellung nicht zu 100% Prozent ausnutzen. Je weniger Eiscreme Sie herstellen möchten, desto kürzer ist auch die Zubereitungszeit.

Mit einer Kompressor Eismaschine können Sie problemlos 10-20 Kugeln Eiscreme herstellen – und das in einem einzigen Durchlauf!

Eismaschine selbstkühlend – Die Lautstärke

Die Lautstärke einer Eismaschine mit Kompressor resultiert aus dem integrierten Kühlkompressor. Aber keine Sorge: Der Geräuschpegel einer Eismaschine mit Kompressor ist vergleichbar mit einer laufenden Mikrowelle. In unserem Eismaschine Test lag die Lautstärke immer bei circa 55-60 Dezibel.

56 Dezibel gemessene Lautstärke bei der Unold Gusto

Die Unold Gusto ist 56 Dezibel laut und bewegt sich somit im Mittelfeld.

Eine Mikrowelle ist circa 60 dB laut – ähnlich zu Ihrer neuen Eismaschine mit Kompressor. Wenn Sie also mit der Lautstärke Ihrer Mikrowelle zurechtkommen, werden Sie auch keine Probleme mit Ihrer Kompressor Eismaschine haben.

Eismaschine Kompressor – Die Motorleistung

Die Leistung einer Eismaschine wird in Watt gemessen. Die Leistung der Motoren reicht dabei in der Regel von 130 bis 180 Watt. Ein stärkerer Rührmotor hat gleich mehrere Vorteile:

  • Verkürzt die Zubereitungszeit des Eises
  • Ermöglicht cremigeres Eis
  • Kann festere Eismischungen leichter rühren

Natürlich hängt die Zubereitungszeit auch noch von anderen Faktoren ab, zum Beispiel der Temperatur und Art der Zutaten. Ein stärkerer Motor kann die Eiskristalle durch das ständige Rühren aber besser mit der restlichen Eismasse vermengen. Und das verkürzt wiederum den Zubereitungs-Prozess.

Eismaschine Kompressor – Das Preis/-Leistungsverhältnis

Kommen wir zu einem sehr individuellen Punkt. Der Preis hängt von den einzelnen, hier aufgezählten, Kriterien ab. Dennoch gibt es einige Speiseeismaschinen die die Kunden und Tester in Sachen Preis-/Leistung besonders überzeugt haben.

Experten und Kunden finden ihre Preis/-Leistungssieger vor allem in der Kategorie zwischen 200 und 250 Euro wieder. Ob billigere oder teurere Eismaschinen besser zu Ihnen passen, hängt natürlich von Ihren eigenen Ansprüchen und Preisvorstellungen ab.

Eismaschine selbstkühlend – Größe und Gewicht

Produktmaße unterscheiden sich natürlich von Eismaschine zu Eismaschine. Der Bestseller von Unold kommt beispielsweise mit folgender Größe zu Ihnen nach Hause: 42,5 x 28,5 x 26,2 cm (B/H/T).

Damit ist sie ungefähr so groß wie ein handelsüblicher Brotbackautomat.

Eismaschinen mit integriertem Kühlkompressor sind im Küchenmaschinen Vergleich definitiv kein Leichtgewicht. Die Eismaschine mit Kompressor von Unold wiegt beispielsweise beachtliche 12 Kilogramm.

Deswegen, und weil die Maschine direkt vor der Nutzung nicht bewegt werden sollte, empfehlen wir Ihnen einen festen Platz für Ihre Eismaschine in Ihrer Küche.

Eismaschinen sind also in etwa so groß wie Brotbackautomaten und wiegen zwischen 10 und 15 Kilogramm. Suchen Sie sich also bestenfalls einen festen Platz für Ihre selbstkühlende Eismaschine.

Eismaschine selbstkühlend – 5 hilfreiche Funktionen

Natürlich statten Hersteller wie Unold ihre Eismaschinen mit Kühlkompressor nicht nur mit dem Nötigsten aus. Wer über 200 Euro für ein Produkt ausgibt, kann auch einige Funktionen dafür erwarten.

Eismaschine Kompressor – Die Top 5 Zusatz Funktionen:

  • Kühlhaltefunktion
  • Automatikabschaltung
  • Herausnehmbarer Eisbehälter
  • Deckelöffnung zum Zufügen von Zutaten
  • Digitales Display und digitaler Timer

Sie startet automatisch, nachdem das Eis fertig ist. Das ist vor allem hilfreich, wenn Sie die Eiscreme nicht sofort entnehmen können. Tipp: Wenn Sie Ihr Eis gerne besonders cremig haben, sollten Sie es anschließend noch ein bis zwei Minuten antauen lassen.

Nachdem die vorprogrammierte Zeit abgelaufen ist, schaltet sich die Speiseeismaschine von selbst aus. Das geschieht auch, wenn die Konsistenz der Eiscreme zu fest geworden ist. In den meisten Fällen wird diese Automatikabschaltung mit einem Signalton verkündet. Diese Funktion ist vor allem für erprobte Rezepte geeignet. Beim Ausprobieren neuer Rezepte für die Eismaschine sollten Sie die Cremigkeit und Konsistenz von Zeit zu Zeit selbst nachprüfen.

Er hilft Ihnen bei der Reinigung und Pflege Ihrer Eismaschine. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, ob der Eisbehälter spülmaschinentauglich ist oder nicht. Das Eis lässt sich so außerdem leichter aus dem Behältnis nehmen. Bei einer Profi Eismaschine werden Sie diese Funktion jedoch nicht vorfinden. Denn nur mit einem fest integriertem Eisbehälter kann die maximale Kältebildung garantiert werden.

Damit lassen sich Rezepte während der Zubereitung durch weitere Zutaten verfeinern.

Dadurch lassen sich Temperatur und verbleibende Zubereitungszeit leichter nachvollziehen und einstellen.

Eismaschine Musso Lussino MINI 4080

835,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon!*
Unold Cortina

219,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon!*
Springlane Emma

219,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon!*
Unold 48845 Eismaschine Gusto

320,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon!*


Mit diesen 4 Gadgets holen Sie alles aus Ihrer Eismaschine

Vorweg: Bevor Sie sich Zubehör für Ihre neue Eismaschine mit Kompressor kaufen, sollten Sie unbedingt überprüfen, ob dieses Gadget nicht schon im Lieferumfang Ihrer neuen Speiseeismaschine enthalten ist.

Ein Eisportionierer hilft Ihnen dabei, Ihre Eiscreme portionsgerecht zu verteilen. Die Auswahl an Eisportionierern auf Amazon ist groß. Diese schaben das Eis vom Portionierer bis auf das letzte Gramm ab. So vermeiden Sie, dass Eiscreme verschwendet wird.

Auch der Silikonspatel hilft Ihnen dabei, dass kein Eis verschwendet wird. Mit ihm gelangen Sie nämlich besonders gut in die Ecken der Eisbehälter. Beim Umrühren vermengen sich die Zutaten dadurch noch besser. Zudem bleibt das Silikon auch bei extrem niedrigen Temperaturen nicht am Rand der Eisbehälter kleben. Das beugt natürlich Kratzern und anderen Schäden vor.

Spritzbeutel helfen Ihnen vor allem bei Verzierungen und der Dekoration weiter. Dabei können Sie zwischen zwei Varianten wählen. Zum einen Papier Spritzbeutel – diese sind natürlich günstig. Dafür sind sie aber auch nur einmal verwendbar. Zum anderen Kunststoff Spritzbeutel – diese sind zwar etwas teurer als Papier Spritzbeutel. Dafür sind sie aber wiederverwendbar.

Natürlich werden Sie in Ihrer neuen Kompressor Eismaschine nicht nur 100 Milliliter Eiscreme pro Durchlauf herstellen. In vielen Fällen wird dann aber doch mehr gemacht, als gegessen werden kann. Frischhalteboxen helfen Ihnen dabei, das Eis bis zu 7 Tagen im Tiefkühlfach frisch zu halten.

Unsere 4 Eismaschinen Zubehör Empfehlungen im Überblick:

WMF Gourmet Eisportionierer

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon!*
Rubbermaid Silikonspatel

29,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon!*
72 Teiliges Spritztüllen Set

14,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon!*


1. Alternative zur Eismaschine mit Kompressor – Eismaschine mit Kühlakku

Die Meinungen bei Kühlakku Eismaschinen gehen auseinander. Die einen loben das gute Preis-/Leistungsverhältnis. Andere beschweren sich über die lange Vorkühlzeit und die schlechtere Eis Qualität.

Wir sehen den Vorteil bei Eismaschinen ohne Kompressor vor allem im Preis. Die einzelnen Modelle sind natürlich günstiger, da weniger Technik verbaut wurde. Beim maximalen Fassungsvermögen nehmen sich die beiden Eismaschinen Typen nicht viel. Eine Eismaschine mit Kompressor hat hier nur knapp die Nase vorne.

Das Eis gelingt, es dauert nur länger. Wer Geld sparen will und Zeit hat, sollte sich dieses Gerät näher ansehen.

Für 69,00 € bei Amazon!

Die zwei größten Mankos habe ich bereits angesprochen. Gekühlt werden Eismaschinen ohne Kühlkompressor durch einen doppelwandigen Kühlbehälter mit Kühlflüssigkeit.

Diesen müssen Sie vor der Nutzung circa 18 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Spontan Eiscreme herstellen ist damit unmöglich. Zum anderen kann die Qualität nicht mit der einer Kompressor Eismaschine mithalten.

Dem Eis fehlt es einfach an Cremigkeit. Das lässt sich auf den schwächeren Rührmotor zurückführen. Eine Eismaschine mit Kompressor fügt beim Rührvorgang mehr Sauerstoff hinzu. Dadurch wird die Eismasse cremiger.

Eine Eismaschine ohne Kompressor ist eine Kompromisslösung. Mit ihr lässt sich relativ gutes Eis herstellen. Wenn Sie Ihre Speiseeismaschine also wirklich nur selten nutzen, können wir Ihnen eine Eismaschine mit Kühlakku empfehlen. Ungeduldige Eisliebhaber werden an einer Eismaschine ohne Kompressor eher weniger Gefallen finden.


2. Alternative: Eismaschine für Profis

Auch wenn die hier vorgestellten Modell bereits einen recht hohen Preis besitzen, geht es auch noch exklusiver und professioneller. Eine Profi Eismaschine bereitet das Eis noch etwas besser und schneller zu. Außerdem eignen sich diese Modelle noch mehr für den Dauereinsatz.

„Wer es mit dem Eis machen ernst meint, sollte diese Eismaschine wählen.“ – The Wall Street Journal

Für 835,00 € bei Amazon!

Die meisten Profi Modelle besitzen keinen herausnehmbaren, sondern einen eingebauten Eisbehälter. So wird die Kältebildung maximiert. Ob sich so ein Gerät für Sie lohnt, müssen Sie letztendlich selbst entscheiden. Die Qualität ist höher, keine Frage – der Preis aber genauso. Für Gelegenheitsnutzer ist eine Eismaschine mit Kompressor aus der Mittelklasse aber ausreichend.

P.S: Sollten Sie auf der Suche nach weiteren Alternativen zu Eismaschinen sein, legen wir Ihnen unsere Artikel zur Softeismaschine für zuhause und zur Slush Maschine für zuhause wärmstens ans Herz.


Ein Beispielrezept – Schokoladeneis

Im besten Fall wissen Sie jetzt bereits, welche Eismaschine die richtige für Sie ist. Für diesen Fall haben wir ein kleines Beispielrezept herausgesucht. Damit können Sie nach der Lieferung Ihrer Maschine sofort richtig loslegen! Wir haben uns entschieden, Ihnen einen echten Klassiker zu präsentieren:

Schokoladeneis auf Teller

Dieses Eis ist der Hammer. Wir empfehlen für die Zubereitung 50% Vollmich- und 50% Zartbitterschokolade.

Mit nur wenigen Handgriffen können Sie Schokoladeneis selbst kreieren – und glauben Sie mir, es schmeckt! Alles, was Sie für dieses Eis benötigen, sind 150 Gramm Schokolade Ihrer Wahl, 150 Milliliter Milch, 300 Gramm Sahne und 1,5 Teelöffel Puderzucker.

  1. Erwärmen Sie die Milch in einem Topf
  2. Lassen Sie die Schokolade in der warmen Milch schmelzen
  3. Währenddessen mischen Sie Puderzucker mit Sahne und schlagen die Mischung halbsteif
  4. Milchschokolade abkühlen lassen und unter die Sahne rühren
  5. Die abgekühlte Mischung für 35 Minuten in die Eismaschine geben

So einfach kann Eiscreme sein! Für mehr Rezepte klicken Sie sich einfach durch unseren Beitrag: „Eisrezepte für die Eismaschine„.


Eismaschine Kompressor – 6 Tipps zur Pflege und Reinigung

Natürlich wird eine Eismaschine über die Zeit auch einmal dreckig. Deswegen gilt, wie bei jedem anderen Küchenutensil auch: Regelmäßige Pflege und Reinigung ist unerlässlich. Die Reinigung der Eismaschine ist einfach und dauert gerade einmal 5 Minuten.

Herausnehmbarer Behälter wird ausgewaschen

Hier zeigt sich die Stärke eines herausnehmbaren Behälters. Innerhalb von 2 Minuten war er wieder sauber.

Denn in Maschinen, die regelmäßig Kontakt mit Essen haben, sammeln sich schnell Bakterien und andere Keime. Das ist nicht nur unhygienisch. Es schadet außerdem Ihrer Gesundheit.

Deswegen haben wir Ihnen die wichtigsten 6 Tipps hier in aller Kürze zusammengefasst:

  1. Reinigen Sie Ihre Eismaschine mit Kompressor vor der ersten Nutzung auf Grund von Staub oder Kunststoffgeruch
  2. Nicht alle Eismaschinen Teile sind spülmaschinentauglich
  3. Welche Teile nicht spülmaschinentauglich sind, finden Sie im mitgelieferten Handbuch heraus
    → Reinigen Sie diese Teile mit Wasser, Schwamm und ausgiebig Spülmittel
  4. Lassen Sie die Bestandteile immer(!) vollständig trocknen → Ansonsten können Schäden an Ihrer Kompressor Eismaschine auftreten
  5. Reinigen Sie Ihre Eismaschine mit Kompressor auf Grund von Bakterien nach jeder(!) Nutzung
  6. Reinigen Sie das Gehäuse mit einem feuchten Tuch und trennen Sie die Maschine davor vom Strom

Häufig gestellte Fragen

Unser Testsieger ist die Unold Gusto 48845. Sie ist unserer Meinung nach der beste Allrounder – Hier finden Sie das Gerät auf Amazon*.

Eine Eismaschine mit Kompressor wird automatisch durch einen Kühlkompressor auf bis zu -35 Grad heruntergekühlt. Die Eismasse befindet sich währenddessen in einem Eisbehälter, der wiederum von einer Art Drehschaufel konstant gedreht wird.

Eine Eismaschine ohne Kompressor wird wird von Kühlakkus gekühlt. Diese müssen vor dem Gebrauch in der Kiefkühltruhe vorgekühlt werden.

Ja, den gibt es. Allerdings ist dieser Test aus dem Jahr 2012. Viele der getesteten Modelle gibt es heutzutage deswegen nicht mehr zu kaufen.


Eismaschine Test – Unser Fazit

Sie stören die billigen Fette und Farbstoffe in Industrie Eis? Gesunde Eiscreme ist eine absolute Seltenheit in Ihrem Supermarkt? An einem heißen Sonntag haben Sie spontan Lust auf eine Abkühlung, aber kein Eis daheim?

Eine Eismaschine mit Kompressor hilft Ihnen dabei, sich kreativ auszuleben. Bestimmen Sie zu 100% selbst, welche Zutaten in Ihr Speiseeis kommen und welche draußen bleiben müssen.

Eine Kompressor Eismaschine ist das perfekte Hilfsmittel für heiße Tage. Mit ihr bringen Sie einfach mehr Abwechslung in Ihren Alltag.

author-lukas

Lukas

Deutscher Meister im Eis Essen

Sie haben ab heute die Möglichkeit, Ihr Eis sofort so herzustellen, wie Sie es möchten. Schluss mit Sägespäne statt echter Vanille in Ihrer Eiscreme. Wenn Sie heute bestellen, erhalten Sie Ihre Eismaschine in wenigen Tagen. Und 3 Tage später werden Sie bereits in der Lage sein, Eis herzustellen so wie Sie es wollen.

Kommentare


Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Immer her damit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *