Stillstern Heißluftfritteuse

54,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. November 2019 18:29
HxBxT33 x 29 x 34 cm
Geeignet für1 - 2 Personen
Leistung1.500 Watt
Inklusive Rührarm
Spülmaschinengeeignet
Gewicht4.52 Kg
Temperatur80 - 200°C
Timer0 - 30 Minuten

Gut&Günstig? Aber hallo! Auch wenn sich bei der Stillstern Heißluftfritteuse kleine Macken eingeschlichen haben, ist das Gerät sehr solide – speziell in Hinblick auf den geringen Preis.


Gesamtbewertung

75.15%

"Für Sparfüchse"

Kochergebnisse
67.1%
Handhabung
81.1%
Ausstattung
73.2%
Preis-/Leistung
85%
Sicherheit
82.5%

Stillstern Heißluftfritteuse Test – Was kann das „Schnäppchen“?

Vielleicht glauben Sie es mir nicht, aber das hier ist der erste Testbericht den ich seit einiger Zeit schreibe. Für 3 Monate habe ich täglich mehrere fettfreie Fritteusen benutzt und quasi nur noch damit gekocht.

Der Stillstern Heißluftfritteuse wird heute die Ehre des ersten Testberichts zu Teil.


Das Fazit vorweg: Die Stillstern Fritteuse..

..ist ihr Geld definitiv wert. Wie auch nicht – kostet sie doch „nur“ knapp 50€. Zum Vergleich: Die teuersten Modelle in meinem Test kosten um den Daumen 250€, also etwa das Fünffache (beispielsweise der Philips Airfryer XXL HD9762/90 oder die DeLonghi MultiFry 1396).

Das Essen wird im Schnitt solide bis gut. Die Verarbeitung ist, bis auf kleinere Macken, überraschend stimmig.

Vorteile

  • Leichte Reinigung
  • Solide Verarbeitung
  • Leiseste Heißluftfritteuse im Test
  • 2. Platz Preis-/Leistungsverhältnis
  • Ungewöhnlich kurze Zubereitungszeit für diese Größe
  • Recht großer Lieferumfang

Nachteile

  • Unterdurchschnittliches Kochergebnis im Vergleich
  • Altbackenes Display mit haptischen Knöpfen
  • Gart Essen recht ungleichmäßig
  • Timer nur von 0-30 Minuten einstellbar

Und auch die Bedienung ist einfach. Etwas anderes hätte mich aber ehrlich gesagt auch überrascht. Denn die Stillstern Heißluftfritteuse besitzt kein Touch-Display und auch keine voreingestellten Programme. 5 Bedientasten und ein Display mit Temperatur-/Timer – Anzeige – mehr hat das Low-Budget Modell nicht zu bieten.

Das ist aber auch gar nicht weiter schlimm. Denn funktionieren tut sie. Das Prinzip und das Aussehen ähneln dabei anderen Heißluftfritteusen, wie der Princess XL Heißluftfritteuse 182021, der Princess XXL 182050 oder anderen bekannten Modellen.

author-lukas

Lukas

Experte für heiße Luft

Wer also nach einem absoluten Niedrig-Preis-Gerät sucht, ist hier sicherlich gut aufgehoben.


Stillstern: Interessantes | Auffälliges | Wichtige Eigenschaften

  • Fassungsvermögen: Circa 900 Gramm
  • Timer: 1 – 30 Minuten (Standard bei Heißluftfritteusen sind 1 – 60 Minuten)
  • Temperatur: 80 – 200 Grad (Standard in diesem Preissgement)
  • Leistung: 1.500 Watt
  • Es existieren keine voreingestellten Programme, die Sie auswählen können
  • Geeignet für 1 bis maximal 2 Personen

Was ist mir beim Test besonders aufgefallen?

  • Die Heißluftfritteuse arbeitet sehr leise
  • Die Funktionsweise ähnelt bekannteren Modellen
  • Das Modell ist das Zweitgünstigste im gesamten Heißluftfritteusen Test

Lieferumfang | Auspacken | Erster Eindruck der Stillstern

Wer kennt es nicht: Man bestellt sich online ein günstiges Gerät von einem recht unbekannten Anbieter und das Warten/Beten beginnt. Natürlich hoffen wir, dass das Modell unversehrt und wie beschrieben ankommt. Öfter als gewollt enttäuschen diese „No-Name-Produkte“ dann aber.

Auspacken: Der erste Eindruck ist ok

So ähnlich erging es mir direkt nach der Bestellung. Der erste Eindruck bescherte aber gleich einmal Erleichterung. Die Verpackung sah in Ordnung aus. Die ausgepackte Heißluftfritteuse überzeugte im ersten Moment, bis auf eine unschöne kleine Schramme auf der rechten Seite, auch.

Die Optik wirkt leider etwas in die Jahre gekommen, obwohl das Gerät erst seit 2017 auf Amazon erhältlich ist.

Was mich zusätzlich etwas störte: Das erste Bild auf der E-Commerce Webseite, auf der ich das Produkt gekauft habe (namentlich Amazon), entsprach nicht ganz dem echten Produkt. Nicht weiter schlimm, aber doch etwas verwirrend.

Was dann aber wiederum sehr cool war: Die fettfreie Fritteuse besitzt oben am Deckel einen Tragegriff. Dieser sieht vielleicht nicht ganz so schick aus. Er erleichterte mir den Transport beim Testen aber tatsächlich und hat sich daher als wirklich nützliches Feature herausgestellt.

Recht großer Lieferumfang

Für die Eiligen – das ist alles im Lieferumfang enthalten:

  • Stillstern Heißluftfritteuse
  • Grillplatte (18 cm Durchmesser)
  • Kuchenform (16 cm Durchmesser)
  • Muffinformen (6 Stück – rosa)
  • Bedienungsanleitung (Auf Deutsch und Englisch)
  • Rezeptheft mit 40 Rezepten

Neben der Fritteuse selbst befindet sich also eine Kuchenform, eine kleine Grillplatte und zu meiner Verwunderung auch einige rosafarbenen Muffinformen vor. Während Grillplatte und Kuchenform einen soliden Eindruck machen (das exakt selbe Zubehör findet man auch bei anderen Modellen im Lieferumfang), kann ich das nicht über die Muffinformen sagen.

Diese riechen stark nach Chemie und Silikon. Außerdem sind sie recht dünn verarbeitet. Die Langlebigkeit wird daher wohl entsprechend kurz sein.

Zubehör exklusiv für diese Heißluftfritteuse gibt es zwar nicht. Allerdings werden beispielsweise auf Amazon Zubehörsets verkauft, die in mehrere Geräte passen. Ich empfehle dieses Set: Zu meiner Zubehörset Empfehlung auf Amazon*.

Bedienungsanleitung und mitgeliefertes Rezeptheft

Die schwarz-weiß gehaltene Bedienungsanleitung weiß zu überzeugen. Auf 24 Seiten wird das Gerät und die Inbetriebnahme ausreichend genau beschrieben (12 Seiten Deutsch | 12 Seiten Englisch). Dazu kommt eine kleine Tabelle mit Garzeiten, Hinweisen zur Reinigung, aber auch Hilfen zur Fehlerbehebung – und das alles in gutem Deutsch.

Ebenso lag ein unbebildertes Rezeptheft bei. Die 40 Rezepte helfen dabei, die richtige Temperatur und Zeit für die einzelnen Gerichte zu finden. Orientieren Sie sich bei den ersten „Gehversuchen“ an solchen Heften, hilft Ihnen das dabei zu lernen, welche Temperaturen und Zeiten für die jeweilige Heißluftfritteuse am sinnvollsten sind.

Insgesamt überzeugte mich der erste Eindruck, sowie der Lieferumfang der Stillstern Heißluftfritteuse.


Solides bis gutes Essen aus der günstigen Heißluftfritteuse

Wie bei jedem Modell habe ich auch hier 5 verschiedene Gerichte gekocht und diese benotet. Folgende Ergebnisse kamen beim Test heraus:

  • Tiefkühl-Pommes: 2,33 | Platz für circa: 900 Gramm
  • Frische Pommes: 3,0 | Platz für circa: 900 Gramm
  • Ofengemüse: 4,0 | Platz für circa: 1.000 Gramm
  • Muffins: 2,0 | Platz für: 7 Muffins
  • Hähnchenschenkel: 2,66 | Platz für: 2 Schenkel

Im Durchschnitt erzielt die Stillstern eine Note von 2,8 (3).

Testessen: Menge, Dauer & Temperatur:

 TypMengeZugabeTemperaturGarzeit
Tiefkühl-Pommes (10x10 mm)Tiefgekühlt750 gKeine180°C27 Minuten
Pommes (10x10 mm)Frisch1.000 g1 Esslöffel Öl180°C33 Minuten
OfengemüseFrisch1.000 g1 - 2 Esslöffel Öl165°C42 Minuten
MuffinsFrisch5 StückKeine165°C15 Minuten
HähnchenschenkelFrisch2 Stück1,5 Esslöffel Öl200°C20 Minuten

Im Schnitt dauert das Essen etwas länger als bei anderen Modellen, die ähnlich viel kosten. Die Temperaturverteilung funktioniert recht solide. In die Mitte gelangt Hitze besser als etwa bei der Princess XL. Eine optimale Temperaturverteilung gelingt jedoch auch ihr nicht.

Das Ofengemüse überzeugte ähnlich wenig, wie bei vielen anderen Geräten. Nach 40 Minuten waren die Zwiebeln leider fast schwarz, die Paprika-Stückchen dagegen noch zu bissfest.

Die Hähnchenschenkel schmeckten deutlich besser, andere Modelle konnten aber ähnliche Ergebnisse erzielen. Die Haut der Schenkel wurde schön kross. Die empfohlenen Einstellungen führten aber dazu, dass das Hähnchen innen ein wenig zu trocken war.

Die Tk-Pommes wurden größtenteils kross. Nach 27 Minuten, 180 Grad und ein paar Mal kräftigem Schütteln war das Ergebnis zufriedenstellend. Bei den frischen Pommes überzeugte das Endresultat leider nicht, wie es das bei der Tiefkühl-Version tat. Etwa 20% wurden nicht richtig braun. Nach 33 Minuten kamen die Pommes dann auf den Teller.

Die Muffins dauerten auch etwas länger als üblich, dafür sehen sie gut aus und schmecken auch wie sie sollen.

Zudem auffällig: In der Gebrauchsanleitung und dem mitgeliefertem Rezeptheft werden teilweise unterschiedliche Temperaturen und Garzeiten vorgeschlagen.

Während die Empfehlung für frische Pommes in der Gebrauchsanleitung bei 200 Grad und 10-16 Minuten liegt, stehen im Rezeptheft 180 Grad und 20 Minuten Garzeit. Das stiftet natürlich im ersten Moment Verwirrung, die so nicht sein müsste. Am wirkungsvollsten wären übrigens wohl 200 Grad und 20 Minuten.

Die meisten Gerichte sollten während der Zubereitung mehrmals gewendet werden. Dafür entnehmen Sie einfach den Garkorb und schütteln die Zutaten kräftig durch oder wenden Sie mit einem Pfannenwender.

author-lukas

Lukas

Experte für heiße Luft

Das Essen wurde von uns durchschnittlich mit einer Note von 2,73 bewertet. Die größten Mankos der Stillstern Heißluftfritteuse waren die recht lange Zubereitungszeit und die etwas ungleichmäßige Temperaturverteilung.


Wie (leicht) lässt sich das Stillstern Gerät bedienen?

In diesem Abschnitt behandle ich mehrere Punkte. Deswegen gliedere ich die einzelnen Punkt Schritt-für-Schritt auf.

1. Handlicher Aufbau – Perfekt für Single Haushalte

Mit (handgemessenen) Maßen von 33 x 29 x 34 cm (HxBxT) ist die Fritteuse eine der Kleinsten in meinem Test. 4.52 Kg Gewicht machen sie gleichzeitig zu einem der leichteren Modelle. Der Garkorb lässt sich durch Ziehen einfach aus der Heißluftfritteuse entfernen und wieder einsetzen.

Dadurch fehlt es logischerweise aber auch an einem Sichtfenster. Ein Rührarm wurde nicht integriert. Essen muss also händisch geschüttelt werden, um Anbrennen zu vermeiden und das Essen gleichmäßig zu bräunen.

Ebenso fehlte eine Sicherung über dem Entriegelungsknopf am Garkorb. Dieser würde verhindern, dass der Knopf aus Versehen gedrückt werden und sich der obere vom unteren Korb trennen kann. So kann es theoretisch passieren, dass Sie den Knopf aus Versehen beim Herausziehen aus der Fritteuse berühren.

Die Folge wären Essen und eine Fettauffangschale auf Ihrem Küchenboden. Da das in der Praxis aber wohl eher selten passieren wird, störte mich die fehlende Sicherung im praktischen Test aber eher weniger.

2. Schritt-für-Schritt: Wie bedient man die Stillstern? (+ interessante Auffälligkeiten)

Zunächst stecken Sie natürlich den Stecker ein. Das Kabel misst circa 118 cm und ist damit etwas länger als bei anderen Heißluftfritteusen. Trotzdem sind Sie durch die geringe Kabellänge leider etwas eingeschränkt, was die Platzwahl angeht.

Anschließend leuchtet auf dem Display ein kleines Power-Symbol auf, das signalisieren soll, dass die Stillstern nun einsatzbereit ist. Entnehmen Sie jetzt einfach den Korb am Griff und befüllen Sie Diesen. Nachdem der Korb wieder eingesetzt ist, drücken Sie auf den mittig liegenden Power Button und stellen die gewünschte Temperatur (in 5 Grad Schritten) und die Zeit (in 1 Minuten Schritten) ein.

Die Knöpfe dafür befinden sich links, beziehungsweise rechts des Power-Buttons und sind selbsterklärend in der Bedienung. Ein erneuter Druck auf den Power Button startet die Heißluftfritteuse dann auch schon.

Die ersten Minuten heizt das Gerät erst einmal auf. Dabei ist es so leise, dass wir uns beim ersten Ausprobieren erstmal fragend angesehen haben: „So(!) leise ist die Stillstern!?“ Leider nicht ganz. Nach dem Aufheizen wird das Gerät etwas lauter.

Dennoch ist die Stillstern Heißluftfritteuse auch dann noch immer sehr leise (gemessen bei 200 Grad):

  • Aus einem Meter: 49 dB
  • Aus 50 cm: 50,5 dB
  • Aus 15 cm: 55,2 dB
  • Aus nächster Nähe: 57 dB
  • Signalton: 61,3 dB

Nach dem Ende der Zubereitungszeit meldet sich die Heißluftfritteuse durch 5-maliges Piepen recht lautstark zu Wort. Nach 20 Sekunden hört das Gerät von selbst auf zu heizen. Das Essen ist mittlerweile hoffentlich fertig und kann herausgenommen werden. Ein Druck auf den Knopf vorne am Garkorb löst die Fettauffangschale vom oberen Korb.

Ich empfehle Ihnen dringlichst, die beiden Körbe zu trennen, bevor Sie das Essen auf den Tellern servieren. In der Fettauffangschale befindet sich, je nach Gericht, oft viel überschüssiges Fett. Schwenken oder entleeren Sie den Garkorb ohne ihn von der Auffangschale zu lösen, so schütten Sie das Fett mit auf den Teller (oder wie es mir einmal passiert ist auf die Kleidung).

Wenn Sie sich daran nach der Zubereitung erinnern, funktioniert das Entleeren, genau wie das Befüllen des Korbs, im Großen und Ganzen aber einwandfrei.

Einziger nennenswerter Kritikpunkt bei den Körben: Die Körbe müssen nach dem Herausnehmen abgestellt werden, um den Unteren vom oberen Behälter zu lösen und umgreifen zu können. Besser löst das Philips mit der Philips XXL. Hier lassen sich die Körbe an einer Schiene herausziehen. So kann der Korb gleich auf der Schiene gelöst werden.

3. Das fiel mir bei der Bedienung auf (Positiv & Negativ)

4,6 Sterne + knapp 450 Bewertungen auf Amazon und das innerhalb von so kurzer Zeit. Ich, und Sie wahrscheinlich auch, werde da immer sofort etwas stutzig und suche gerade zu nach Mankos am Gerät. Auch bei der Stillstern Heißluftfritteuse findet man sie.

Ich verstehe zum Beispiel beim besten Willen nicht, wieso sich der Timer der Stillstern nur bis zu 30 Minuten einstellen lässt. Einige Speisen dauern nunmal einfach länger. Klar, sollte die Zeit abgelaufen sein, kann sie einfach neu eingestellt werden. Besonders Nutzerfreundlich ist das aber nicht. Die nicht vorhandenen voreingestellten Programme sind es ebenso wenig. Alles muss manuell eingestellt werden.

Für knapp 50€ kann man das wohl auch nicht erwarten. Trotzdem: Für 10-20€ mehr bekommen Sie das und ein recht gut funktionierendes Touch Display, beispielsweise bei der Princess XL.

author-lukas

Lukas

Experte für heiße Luft

Insgesamt ist die Bedienung der Stillstern Heißluftfritteuse aber wirklich leicht. Sie können nicht viel falsch machen und während der Zubereitung, wenn nötig, Zeit oder Temperatur anpassen.


Einfach: Manuelle Reinigung & Reinigung in der Spülmaschine

Im Grund gibt es nur 4 Dinge, die Sie reinigen müssen:

  • Fettauffangschale
  • Garkorb
  • Innenraum der Heißluftfritteuse
  • Das Äußere der Heißluftfritteuse

Die beiden Garkörbe lassen sich sich sowohl in der Spülmaschine als auch per Hand säubern. Manuell dauert der Vorgang etwa vier Minuten. Der Innenraum sollte genau so wie die beiden Garkörbe nach jeder, oder wenigstens jeder zweiten, Nutzung gesäubert werden.

Das Äußere kann nach Bedarf mit einem feuchten Lappen gereinigt werden, genau wie der Innenraum. Das Säubern dauert jeweils etwa eine Minute.

Ich empfehle für die Reinigung einen nicht scheuernden Schwamm, sowie handelsübliches Spülmittel.


Stillstern Heißluftfritteuse: Solide Verarbeitung mit einigen wenigen Fehlern

Das Wörtchen „solide“ zieht sich wie ein roter Faden durch diesen Test. So ist etwa das Außengehäuse im Großen und Ganzen gut verarbeitet. Die Außenverkleidung aus Plastik hat an einer Stelle jedoch eine kleine Macke und ist zumindest gefühlt etwas dünner als teurere Modelle unter 100€.

Stichwort Plastik: Der äußere Teil und auch der Garkorb bestehen zu 100% daraus. Das ist jetzt zwar nichts ungewöhnliches in diesem Preissegment. Mehr Edelstahl hätte aber sicher nicht zu Punktabzügen geführt.

Nun ja, weiter im Text: Der Garkorb rastet jedes mal problemlos in die Heißluftfritteuse ein. Dabei entstehen aber an einigen Stellen nervige Spaltmaße. Dadurch kann heiße Luft entweichen und das Gerät ist im Inneren tendenziell weniger heiß.

Die Heizspirale und der Ventilator zum Verteilen der Luft sind wie üblich oben im Gerät angebracht und funktionieren problemlos. Jedoch werden Sie nicht durch ein extra Gitter geschützt. Dadurch können Fettspritzer einfacher an die Hitzequelle geraten.

Bei der ersten Nutzung riecht (man könnte auch stinken sagen) es nach Plastik. Dieser Geruch verflüchtigt sich aber nach der ersten oder zweiten Nutzung. Ich empfehle daher einen ersten Garvorgang ohne Essen vorzunehmen und erst dann mit der eigentlichen Zubereitung zu beginnen.

Ich glaube Sie merken, worauf ich hinaus will: Die Stillstern Heißluftfritteuse bringt hier Positives und auch Negatives mit sich.

Ausschließlich positiv ist dagegen der antihaftbeschichtete Garkorb zu erwähnen. In ihm brannte bei der Zubereitung nichts an.

Allgemein ist der Garkorb gut verarbeitet – wären da nicht die teilweise spitzen Kanten über dem Griff und an den Seiten des Korbs. Diese sind tatsächlich sehr störend. So störend, dass ich mir bei der Reinigung per Hand auch einmal einen Schnitt im rechten Daumen zuzog. Mit etwas mehr Vorsicht wäre das wohl nicht passiert. Dennoch sollte die Gefahr einer Verletzung bei der Reinigung eigentlich gar nicht erst bestehen.


Wie sicher ist die Stillstern Heißluftfritteuse?

Wie gerade eben schon erwähnt: Die spitzen Kanten am Garkorb sind definitiv nicht gut. Bemerkenswert ist dagegen das Ergebnis meiner Temperatur Messungen am Gehäuse (aus 50 cm Entfernung und 200 Grad).

Temperatur-Messungen am Gerät

  • Am Garkorb: 46°C
  • Griff: 30°C
  • Neben der Display Anzeige: 54°C
  • Deckel: 27°C
  • Am Lüfter: 58°C
  • Neben dem Henkel (oben): 57°C

Jede Stelle der Heißluftfritteuse lässt sich also auch bei höchsten Temperaturen problemlos anfassen – es besteht keine großartige Verbrennungsgefahr, wie es bei anderen Modellen durchaus der Fall ist.

Die Standfestigkeit

Auch an der Standfestigkeit gibt es nicht wirklich etwas zu rütteln. Vier kleine Standfüße sorgen dafür, dass die Heißluftfritteuse bei leichten Schlägen zwar etwas herum eiert. Sich bewegen oder gar umfallen wird sie aber nicht. Auch wenn es noch standfestere Modelle gibt – für das recht niedrige Eigengewicht von 4,52 Kg ist das Gerät durchaus standfest.


Preis-/Leistungsverhältnis: Meine Einschätzung der Stillstern Heißluftfritteuse

50€ – das sind 100 Mark! Das sagt meine Mutter heute noch, wenn ich bemerke, das etwas „nur“ 50€ kostet. 50€ ist wirklich nicht wenig (eben knapp 100 Mark). Recht viel günstigere Heißluftfritteusen werden Sie aber nicht auf dem Markt finden – zumindest nicht solche, die ich guten Gewissens empfehlen kann.

author-lukas

Lukas

Experte für heiße Luft

Die Stillstern kann ich empfehlen. Ihr fehlt es vielleicht etwas an dem Glanz und Glamour teurerer Modelle. Außerdem ist Sie nicht besonders groß und auch nicht perfekt verarbeitet. Sie verrichtet Ihren Job aber durchaus gut und macht was sie soll – nicht weniger, aber auch nicht sehr viel mehr. In Sachen Preis-/Leistungsverhältnis muss sie sich übrigens nur dem Emerio Smart Fryer geschlagen geben


Stillstern Heißluftfritteuse – Bonus Punkte

In dieser Sektion können Heißluftfritteusen bis zu 3 Bonus Punkte abstauben. Bonus Punkte erhält ein Gerät, wenn es etwas Besonderes und Hilfreiches mit sich bringt. Bei der Stillstern Heißluftfritteuse gebe ich jeweils einen Bonus Punkt für:

  • Den hilfreichen Tragegriff am Deckel
  • Das viele mitgelieferte Zubehör (ungewöhnlich für den niedrigen Preis)
  • Eine 3-Jahre-Zufriedenheitsgarantie und 60 Tage Rückgaberecht vom Hersteller

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Für die Stillstern Heißluftfritteuse gibt es kein Zubehör direkt von Stillstern. Allerdings lässt sich Zubehör kaufen, dass in die Heißluftfritteusen passen sollte. Ich empfehle dieses Zubehör Set*.
Ich konnte während meiner Recherche keine Stillstern Homepage finden. Kontaktieren können Sie den Händler beispielsweise über Amazon. Bei Fragen können Sie auch gerne auf uns zukommen.

  • Fleisch (Schwein, Hähnchen, Rind, etc.)
  • Fisch
  • Gemüse
  • Tiefkühlware
  • Süßwaren
  • Brotwaren
  • Selbstgemachte Pizza
  • Uvm.

Ist die Stillstern Heißluftfritteuse etwas für Sie?

Vielleicht sind Sie sich nach der Flut an Informationen noch immer nicht ganz sicher, ob Sie das Gerät kaufen sollten. Deswegen finden Sie hier noch einmal zusammengefasst eine Auflistung der Punkte, die für oder gegen den Kauf der Stillstern Heißluftfritteuse sprechen:

Stillstern – Geeignet für Leute, die:

  • Ein Einsteiger Modell suchen
  • Wenige Geld ausgeben möchten
  • Sich nichts aus Markennamen machen
  • Design nicht allzu wichtig finden
  • In einem 1 bis 2 Personen-Haushalt leben
  • Ein sehr leises Gerät suchen

Stillstern – Ungeeignet für Leute, die:

  • Eine Heißluftfritteuse mit Touch Display suchen
  • Damit bequem für mindestens 2 Personen kochen möchten
  • Sich einwandfreie Verarbeitung wünschen
  • Eine Pizza in der Heißluftfritteuse zubereiten wollen


Einzelbewertung Stillstern Heißluftfritteuse

KriteriumGewichtungBewertung
Kochergebnisse35%67.1%
Tiefkühlpommes20%77%
Frische Pommes20%63%
Ofengemüse20%43%
Hähnchenschenkel20%70%
Muffins20%83%
Handhabung25%81.05%
Bedienung55%75%
Reinigung35%88%
Einfüllen/Entleeren10%90%
Ausstattung20%73.2%
Verarbeitung45%75%
Füllmenge35%68%
Lieferumfang15%79%
Gebrauchsanleitung5%76%
Sicherheit10%82.5%
Temperatur am Gehäuse50%92%
Standfestigkeit50%73%
Preis-/Leistung10%85%
Bonuspunkte0%3%
Gesamtbewertung75.15 (""Boris" der King "Matuga"")

Produktdaten Stillstern Heißluftfritteuse

HerstellerStillstern
HxBxT33 x 29 x 34 cm
Geeignet für1 - 2 Personen
Leistung1.500 Watt
Inklusive Rührarm
Spülmaschinengeeignet
Gewicht4.52 Kg
Anzahl voreingestellter Programme0
Temperatur80 - 200°C
Timer0 - 30 Minuten
Lautstärke aus 1 m49,0 dB
Durchschnittliche Temperatur am Gehäuse45,3°C
Fassungsvermögen in Litern4,5
Spannung in VoltKeine Angabe
Verarbeitetes MaterialKunststoff
Verfügbar inSchwarz
Durchmesser Garkorb in cm21
Max. Füllhöhe Garkorb in cm9
HitzequelleHeizspirale von oben
Digitales Display
Sichtfenster
Kabellänge in cm118
Rezeptheft
Mitgeliefertes ZubehörMuffinformen, Kuchenform, Grillplatte
Zubehörteile erhältlich
Ersatzteile erhältlich
Schulnote Testessen3

54,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. November 2019 18:29