Garnelen-in-der-Heissluftfritteuse

Garnelen aus der Heißluftfritteuse

Garnelen schmecken besonders. Besonders lecker werden Sie in Heißluftfritteusen. In Airfryern entfaltet sich das ganze Aroma der kleinen Fische - und das ganz ohne Öl.
Rezept drucken Rezept pinnen
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 8 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen
Kalorien 188 kcal

Das benötigen Sie

Zutaten
  

  • 500 g Garnelen

Anleitung
 

  • Nehmen Sie die Garnelen aus der Verpackung und lassen Sie sie für eine Stunde auftauen.
  • Legen Sie die Garnelen nun in Ihren Airfryer und würzen Sie sie bei Bedarf mit etwas Salz und/oder Kräutern.
    Garnelen in der Heissluftfritteuse
  • Kochen Sie die Garnelen für 6 bis 8 Minuten bei 200 Grad (je nach Größe der Garnelen).
    Schütteln Sie die Garnelen nach 3 bis 4 Minuten einmal durch.
    Alternativ können Sie die Garnelen auch unaufgetaut zubereiten. Kochen Sie die Garnelen in diesem Fall für circa 10 Minuten bei 140 Grad und dann noch einmal 3 bis 5 Minuten bei 180 Grad.
    Garnelen lecker