SodaStream Easy

78,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 10:21
Verarbeitetes MaterialKunststoff | Edelstahl
FlaschenmaterialPET
Inkl. Zylinder?
Inkl. Flasche?
Flaschenvolumen0,45 - 0,84 Liter
Gewicht1.1 Kg
Elektrisch
HxBxT20 x 13 x 43 Cm

„Einfach“ ist hier Programm. Simple Bedienung, schlankes Design & kinderleichte Reinigung. Der SodaStream Easy ist unser Favorit in Sache „SodaStream Wassersprudler unter 100€“.


Gesamtbewertung

84.38%

"Platz 2 <100€"

Bedienbarkeit
86%
Verarbeitung
78%
Design
83%
Zubehör
93%
Flaschenqualität
91%
Preis-/Leistungsverhältnis
85%

SodaStream Easy Test 2019

Laut dem Hersteller ist der Name des SodaStream Easy Programm. Einfache Bedienung und gutes Design, gepaart mit wertiger Verarbeitung – und das alles für so wenig Geld?

Wassersprudler Easy Betrachtung der Vderpackung

Eine 1,9 erreicht der Easy in unserem Test nicht – unsere gute Bewertung hat sich das Modell aber durchaus verdient.

Das hört sich etwas zu perfekt an, um wahr sein zu sein? Ist es auch. In unserem SodaStream Easy Test sind uns einige Kleinigkeiten aufgefallen, die den Wassersprudler ein paar Punkte in der Bewertung kosten. Nichts desto trotz ist der Easy ein empfehlenswerter Einsteiger Sprudler für wenig Geld.

Denn der im März 2017 erschienene Nachfolger des SodaStream Cool wurde mit gewohnt überzeugender SodaStream Technik und schickem Design ausgestattet. Abgerundet wird das Paket mit einer besseren Verarbeitung und Haptik als es beim Vorgängermodell der Fall war.

Soda Stream Easy und SodaStream Cool nebeneinander

Links sehen Sie den neuen SodaStream Easy – rechts daneben steht der Vorgänger SodaStream Cool.

Nun wollen wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden ob der Soda Stream Easy der richtige Wassersprudler für Sie ist.


Unser Fazit vorweg – Kaufempfehlung!

Was können wir Ihnen zum SodaStream Easy sagen? Der Wassersprudler ist sein Geld unserer Meinung nach wert. Der Preis ist angemessen zur Leistung und auch das Design überzeugt uns.

Für Neueinsteiger ist dieses Modell besonders geeignet, da es sehr einfach zu bedienen ist und sich preistechnisch in der unteren Mittelklasse befindet.

Vorteile

  • Bestes Preis-/ Leistungsverhältnis aller SodaStream Modelle
  • Modernes Design
  • Langlebig gebaut
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Platz 2 im Bereich <100€
  • Einfache Bedienung

Nachteile

  • Wenig Edelstahl – viel Plastik
  • Etwas klapprig

Auch Farbenliebhaber werden hier glücklich. Neben der weißen und schwarzen Standardversion gibt es auch ein knallrotes Modell zu kaufen. Dieses ist jedoch oftmals ausverkauft und teurer als die anderen Variationen.


Lieferumfang ausreichend – Standard oder Maxipack

Der Easy wird in 2 verschiedenen Ausstattungsvarianten verkauft. Uns persönlich genügt die Standard Variante vollkommen. Darum haben wir uns auch für diese Version entschieden.

Lieferumfang SodaStream Wassersprudler Easy

In der Standard Version finden Sie neben dem Sprudler auch eine Flasche und den Co2-Zylinder vor.

Auf der einen Seite gibt es das Standardpaket und auf der anderen Seite ein „SodaStream Easy Promopack“ mit mehr Inhalt – für dementsprechend etwas mehr Geld – zu kaufen.

Standard Paket:

  • 1 x SodaStream Easy
  • 1 x 1 Liter PET-Flasche „Fuse“
  • 1 x 60 Liter Co2-Zylinder

Promo Paket:

  • 1 x SodaStream Easy
  • 2 x 1 Liter PET-Flasche „Fuse“
  • 1 x 60 Liter Co2-Zylinder
  • 6 x 10 Milliliter Sirup Proben
  • 2 x 2 SodaStream Designgläser

Verbesserte Verarbeitungsqualität bemerkbar

Auch wenn das Einsteigermodell des israelischen Unternehmens immer noch zu einem großen Teil aus Plastik besteht. Der Soda Stream Easy steht stabiler und ist wertiger verarbeitet als sein Vorgänger und andere Modelle in dieser Preisklasse.

SodaStream Easy Test der Sprudelfunktion

Die verbesserte Verarbeitungsqualität ist gegenüber dem Vorgänger an vielen Stellen erkennbar.

Die Vorderfläche ist in Golfballoptik gehalten und wirkt recht edel. Auch die Edelstahl Ummantelung an der Flaschenaufnahme verleiht dem Easy eine gewisse Stabilität und lässt den Sprudler weniger klapprig erscheinen.

Die Sprudeldüse wirkt, wie es eigentlich bei jedem SodaStream der Fall ist, instabil. Durch das neue Verschlusssystem (auf das wir gleich noch einmal zu sprechen kommen), wurde die Gefahr auf einen Bruch der Sprudeldüse jedoch drastisch reduziert.

Easy von unten sichtbar samt Lieferumfang

Anders als bei den meisten Sprudlern fehlt es dem Easy an einer Bodenabdeckung. Den ein oder anderen könnte das stören – uns ist es im Test jedoch nicht negativ aufgefallen.

An einigen wichtigen Stellen, wie etwa in der Umgebung des Zylinders, wurden dickere Plastikteile verbaut. So wird die Gefahr auf einen Bruch an diesen Stellen reduziert. Im vorderen Bereich sind dagegen einige dünnere Teile verarbeitet, um das Design zu verbessern.

Online beschwerten sich einige wenige Kunden zwar über die Langlebigkeit des Easy. Wir konnten in unserem Langzeit-Test jedoch keinerlei Probleme feststellen.

author-lukas

Lukas

Sprudelt schneller als sein Schatten

Insgesamt ist der SodaStream Easy recht hochwertig produziert worden. Zum Vorgängermodell wurden einige Sachen verbessert und das spürten wir auch in unserem Langzeittest.


Soda Stream Easy Bedienung – So leicht wie nie zuvor

In Sachen Bedienbarkeit ist SodaStream in diesem Fall ein echter Coup gelungen. Easy – das ist hier wirklich Programm.

Wie bei den anderen Wassersprudler Modellen in unserem Test auch, beginnt alles mit dem Abnehmen der hinteren Kappe und dem Einsetzen des Zylinders.

Das Abnehmen der Kappe geht bei den ersten Malen zwar etwas schwerfällig von der Hand – man gewöhnt sich aber relativ schnell daran, die Klappe einfach „abzuziehen“.

SodaStream Easy Zylinderwechsel

Nachdem die Rückkappe abgenommen wurde, wird der Zylinder mit einer Drehung im Uhrzeigersinn eingesetzt.

Der Zylinder wird einfach in das Loch eingesetzt und eingeschraubt. Nachdem Sie die Klappe wieder angebracht haben, können Sie das Wasser bis zur Füllmarkierung in die Flasche einschenken.

Im Gegensatz zu anderen Modellen sollten Sie die Flaschen hier nur bis etwas unterhalb der Markierung füllen. Ansonsten kann es sein, dass das Wasser zu stark gesprudelt wird und etwas davon aus der Flasche ausläuft.

Info: Glasflaschen sind mit diesem Modell leider nicht kompatibel.

Hebeln Sie die Plastikgabel zunächst nach vorne, bis sie ein lautes Klickgeräusch vernehmen. Sobald die Flaschenhalterung etwas schief nach vorne steht, können sie die befüllte Flasche einsetzen.

Halten Sie das Gefäß jetzt noch weiter fest und drücken es in die Ursprungsposition zurück. Nun greift der „Snap-Lock„-Mechanismus und schon sitzt die Flasche sicher in der Halterung.

Das einhändige Einführen und Herausnehmen der Flaschen ist mit diesem System problemlos möglich.

Soda Stream Easy Herausnehmen der Flasche mit einer Hand

Durch den Snap-Lock Mechanismus ist auch das Herausnehmen der Flasche einfacher als beim Vorgänger.

Der Karbonisierungsknopf befindet sich oben am SodaStream Easy und ist leicht erreichbar. Der Knopf lässt sich leicht drücken. Je weiter Sie ihn eindrücken, desto mehr Co2 entweicht aus dem 60 Liter fassenden Zylinder.

Jedoch müssen Sie für stark gesprudeltes Wasser etwas länger drücken, als bei anderen Modellen in unserem Test. Bei starker Nutzung wird ein Zylinder circa 4 Wochen für eine Person ausreichen.

author-lukas

Lukas

Sprudelt schneller als sein Schatten

Die Bedienung ist intuitiv und wirklich kinderleicht. Der Snap-Lock Mechanismus macht sie noch einfacher. Jedoch müssen Sie für stark gesprudeltes Wasser recht viel sprudeln. Zudem laufen die Flaschen gelegentlich über, falls sie mit zu viel Wasser befüllt werden. Insgesamt kann der SodaStream Easy aber noch ein gutes Ergebnis in Puncto Bedienung erreichen.


Die Reinigung geht leicht von der Hand

Die Reinigung des Soda Stream Easy geht relativ leicht von statten. Das Gehäuse ist ein klein wenig anfällig für Fingerabdrücke.

Wer die Hochglanz-Optik des Wassersprudlers also aufrecht erhalten möchte, sollte ihn einfach in regelmäßigen Abständen mit etwas warmen Wasser und Spülmittel abwischen.

Die neuen Fuse Flaschen sind zwar etwas schmaler gestaltet, als die älteren PET-Flaschen (so passen sie besser in Kühlschränke). An der Reinigung hat das aber nichts geändert. Auch bei den Fuse Flaschen beläuft sich das Haltbarkeitsdatum auf circa 4 Jahre.

Die Fuse Flaschen lassen sich mit verschiedenen Hilfsmitteln reinigen:

1. Reinigung mit einer langen Bürste

Der Vorteil der Fuse Flaschen bei der Reinigung mit Bürste? Durch das dünnere Design lässt sich leichter Druck auf den Flaschenboden ausüben. So können Sie die Flaschen besser säubern, als das Vorgängermodell. Um den Innenraum nicht zu verkratzen empfehlen wir eine Bürste aus Naturborsten oder Schaumstoff (Zu Amazon*).

2. Reinigung mit warmen Wasser & einem Tropfen Spülmittel

Am einfachsten gelingt die Reinigung mit Wasser und Spülmittel. Spülmittel einfüllen, Wasser dazugeben, ein wenig schütteln und stehen lassen. Nach einigen Minuten einfach ausschütten, mit Wasser nachspülen und offen trocknen lassen. Wir empfehlen diese Reinigung alle 2-3 Tagen.

3. Reinigungstabs

Reinigungstabs eignen sich dagegen eher weniger für das alltägliche säubern. Wieso? Nun, diese speziellen Tabs sind relativ teuer und für normale Verschmutzung reicht eine Bürste und/oder Spülmittel. Für starke Verschmutzungen sind diese Tabs jedoch bestens geeignet und sollten im 1-2 Monatstakt eingesetzt werden (Zu Amazon*).


Überzeugendes Preis-/Leistungsverhältnis

Natürlich möchte niemand schlechte Leistung für viel Geld. Viel Geld kostet der SodaStream Easy im Vergleich mit anderen Wassersprudler auch nicht. Er liegt im unteren Mittelfeld. Für das bezahlte Geld bekommen Sie jedoch einiges an Leistung.

Wasser aus dem Easy wird getrunken

Nicht nur das gesprudelte Wasser schmeckt – auch Haltbarkeit & Flaschen Haltbarkeit überzeugen im Test.

Für circa 60 – 75 Euro (je nach Zubehörumfang) erhalten Sie einen hübschen Wassersprudler mit bewährter SodaStream Technik. Natürlich gibt es auch Kompromisse auf die Sie sich einlassen müssen – in dieser Preisklasse ist das jedoch Standard.

Auch Online Käufer, zum Beispiel Kunden auf Amazon, sind größtenteils zufrieden mit dem Soda Stream Easy. 4,0 von 5 Sternen vergeben die über 350 Rezensenten (Stand: August 2018). Neben der Mehrzahl an guten und sehr guten Bewertungen kam aber auch vereinzelt Kritik auf.

So brach nach einiger Zeit manchmal die Halterung des Sprudelknopfes ab und sprudelt etwas schwach. Zudem besitzt der Easy keine Anti-Rutsch-Gummis. Wir hatten in unserem SodaStream Easy Test jedoch keinerlei Probleme bei der Bedienung, auch nicht mit einer Hand.

Sprudeltaste wird mit geöffneter Rückkappe betätigt

Hier sehen Sie die Mechanik der Sprudeltaste über dem Zylinder.

Dafür lobten Kunden die einfache Bedienung, schöne Optik, und die Kompaktheit des Wassersprudlers. Aber auch die bewährte SodaStream Technik, die Flaschen und das Preis-/Leistungsverhältnis fiel vielen positiv auf.


Lohnt sich der Soda Stream Easy?

Um herauszufinden wie viel Sie für einen Liter Wasser zahlen würden, haben wir einen individuell einstellbare Rechner für Sie gestaltet. Achtung:

  • Wir haben den Anschaffungspreis auf 60€ festgesetzt
  • Einen neuen Tauschzylinder erhalten Sie in vielen Supermärkten und Drogerien wie Rewe, Edeka und DM für 6-9 Euro. Der durchschnittliche Anschaffungspreis liegt bei etwa 9 Euro
  • Je mehr Wasser Sie verbrauchen, desto günstiger wird das Wasser pro Liter für Sie
Rechner
Wassersprudler Rechner

ArtKosten/LiterKosten/Monat
Selbst gesprudeltes Wasser
Sprudelwasser Discounter
Markenwasser

Das Design – Modern und erwachsener

Das der SodaStream Easy erst 2017 herauskam, sieht man deutlich. Das Design sieht trotz dem vielen Plastik edel und hochwertig aus. Mit 20 x 13 x 43 Zentimetern ist der Easy zudem schmal und platzsparend.

SodaStream Easy

Der SodaStream Easy sieht wunderschön aus und erhält in diesem Bereich zurecht gute Noten.

Unserer Meinung nach passt der Wassersprudler gut in eine moderne Küche.

Im Gegensatz zum Vorgängermodell sieht er Erwachsener und weniger verspielt aus. Auch die neuen Fuse Flaschen machen einen ansprechenderen Eindruck.

Einzig der aufgedruckte Warnhinweis auf den SodaStream Easy Flaschen stört die sonst nette Optik ein wenig.


Zukaufbares Zubehör – Typisch SodaStream

Neben der mitgelieferten Ausstattung können Sie selbstverständlich noch weiteres Zubehör kaufen:

Den SodaSream Sirup gibt es dabei in vielen verschiedenen Sorten, wie Cola, Holunderblüte oder Orangenlimonade. Diese verschiedenen Sorten gibt es dann wiederum als normalen Sirup, Light-Produkt und sogar als Bio-Variante.


Easy – Geeignet für Leute, die:

  • Leute mit kleinem- bis mittelgroßem Geldbeutel
  • Designliebhaber
  • Leute die auf bewährte SodaStream Technik setzen
  • Farbenliebhaber

Easy – Ungeeignet für Leute, die:

  • Auch ein paar Euro oben drauf legen können
  • Unbedingt den stabilsten Wassersprudler besitzen wollen
  • Wert auf Glaskaraffen legen (Besser: SodaStream Crystal 2.0)


78,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 10:21