SodaStream reinigen – So gelingt es garantiert!

author-lukas

von Lukas

Privat-Urlaubern ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei der Hotelwahl laut einer Studie[1] am wichtigsten. Aber was hat das eigentlich jetzt genau mit dem nachfolgenden Artikel – “SodaStream reinigen” – zu tun?

Nun, auf Platz 2 dieser Liste tauchte der Punkt “Sauberkeit” auf. Keime & Bakterien auf Gegenständen, die wir besonders häufig in Gebrauch nehmen, sind für uns ein wahrer Dorn im Auge.

Wassersprudler sind bei den meisten Nutzern mehrfach täglich in Gebrauch und sollten daher auch regelmäßig gereinigt werden. In diesem Artikel erklären wir Ihnen einfach, Schritt-für-Schritt, wie Sie Flasche, Sprudeldüse & alle anderen wichtigen Teile Ihres Sprudlers am besten reinigen.


Das wichtigste in aller Kürze zusammengefasst:

  • Reinigen Sie Ihre Flasche bestenfalls nach jeder Nutzung mit warmen Wasser
  • PET Flaschen reinigen Sie dazu wöchentlich mit Spülmittel | Glasflaschen können in die Spülmaschine
  • Auch die Sprudeldüse sollte alle 2-3 Wochen gereinigt werden
  • Bei starker Verschmutzung der Flasche greifen Sie zu SodaStream Reinigungstabs oder Natron
  • Wenn der SodaStream Deckel schimmelt, können Sie ihn in der Spülmaschine reinigen

Warum & wie oft sollten Sie Ihren Wassersprudler reinigen?

Warum Sie Ihren SodaStream reinigen sollten? Das lässt sich recht einfach erklären: Trinkwasser in Deutschland unterliegt sehr strengen Auflagen[2]. Wer schon einmal in Ländern wie Spanien unterwegs war, wird sich daher glücklich schätzen.

Unsauberes Wasser kann zu Durchfall, Magen-Darm Beschwerden oder anderen Erkrankungen führen. Säubern Sie Ihren Sprudler nicht zumindest gelegentlich, könnte das zu solchen Krankheiten führen.

Die Reinigung geht einfach von der Hand und dauert maximal 5 Minuten pro Woche. Bitte nehmen Sie sich diese Zeit.

Wie oft sollten Sie die einzelnen Teile also reinigen?

  • PET-Flasche: Nach jeder Nutzung mit warmen Leitungswasser ausspülen und wöchentlich mit Spülmittel & der passenden Flaschenbürste reinigen
  • Glasflasche: Ebenso nach jeder Nutzung mit warmen Leitungswasser ausspülen und wöchentlich in die Spülmaschine geben
  • Um auf Nummer sicher zu gehen, reinigen Sie die Flaschen alle 4-6 Wochen zusätzlich mit Natron (Zur Anleitung)
  • Reinigen Sie Ihre Sprudeldüse alle 2-3 Wochen. Beispielsweise können Sie es sich zur Gewohnheit machen, die Sprudeldüse nach dem SodaStream Zylinder Tausch mit zu wechseln
  • Das Gehäuse säubern Sie je nach Bedarf. Wir erledigen diese Aufgabe wöchentlich, wenn wir eh gerade durch die Wohnung putzen
  • Bei Schimmel, stinkenden Flaschen, oder anderen Verschmutzungen, reinigen Sie das betroffene Bauteil SOFORT mit Natron, Reinigungstabs oder anderen Mitteln (mehr dazu weiter unten)

SodaStream reinigen – So säuberst Du die einzelnen Komponenten

Sprudeldüse, Gehäuse, PET-, PEN-, oder Glasflasche – jedes dieser Teile sollte auf seine eigene Art und Weise gesäubert werden. Das ein Bauteil auf Grund falscher Reinigung kaputt geht, ist dabei aber doch eher unwahrscheinlich.

Damit Sie aber wirklich auf der sicheren Seite stehen, lesen Sie sich einfach 2 Minuten diesen Text-Abschnitt durch.

Die Sprudlerdüse reinigen

Die folgende Anleitung konnten wir erstmals an unserem SodaStream Crystal 1.0 erproben. Das Wasser sprudelte beim Karbonisieren in einigen Fällen nämlich aus der Flasche. Nach der Reinigung funktionierte alles wieder wie gewohnt.

Dieses Problem wurde mittlerweile größtenteils behoben. Besitzer des SodaStream Crystal 2.0 müssen sich nur noch selten damit herumärgern.

Dieses Problem hatte seinen Ursprung letztendlich in der verkalkten Sprudeldüse. Durch die Reinigung konnten wir nicht nur Kalk & Bakterien beseitigen – wir reparierten auch unseren SodaStream Crystal.

Wassersprudler Sprudeldüse reinigen – Anleitung:

  1. Nutzen Sie für die Säuberung flüssige-, oder pulverisierte Zitronensäure (wir empfehlen 50 ml, beziehungsweise 2 tl)
  2. Gießen Sie warmes Wasser in die Wassersprudler Flasche
  3. Setzen Sie die Flasche in Ihr Gerät ein und sprudeln Sie kurz 1-2 mal
  4. Lassen Sie das ganze 15 Minuten einwirken
  5. Leeren Sie die benutzte Flasche und spülen Sie sie gründlich aus
  6. Säubern Sie Ihre Sprudeldüse zuletzt mit lauwarmen Wasser

Das Gehäuse reinigen

Fettige und abgenutzte Flächen mag niemand an seinen Küchengeräten. Säubern Sie das Gehäuse Ihres Wassersprudlers also regelmäßig. Die Plastik- und Edelstahlteile lassen sich mit etwas warmen Wasser und Spülmittel einfach säubern.

Erfahrungsgemäß sollten Sie das alle 2-3 Wochen erledigen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Wassersprudler glänzt, wie am ersten Tag.

SodaStream Flaschen reinigen

Jetzt wird’s ernst! Wenn Sie auf den nachfolgenden blauen Link klicken, erfahren Sie, welche SodaStream Flaschen die Richtigen für Sie sind. In den nächsten Zeilen geht es wirklich nur um das Reinigen dieser Flaschen.

Besonders schmutzige Flaschen mit Haushaltsmitteln reinigen

Mit diesen 5 Haushaltsmitteln bekommen sie besonders schwere Fälle sauber und können so manche Flaschen doch noch retten.

  • Backpulver

Schütten Sie ein halbes Päckchen in die zu reinigende Flasche, füllen Sie sie bis zur Markierung mit heißem Wasser und lassen Sie die Mischung über Nacht einwirken. Am nächsten Tag leeren Sie die Flasche und spülen diese anschließend gut aus.

  • Gebissreiniger

Gebissreiniger sehen aus wie Brausetablette. Lösen Sie die Tabs zuerst in Wasser auf. Sobald sich der Gebissreiniger aufgelöst hat, legen Sie alle Flaschenteile in diese Mischung ein. Nach 30 Minuten entnehmen Sie die Einzelteile und spülen Sie noch einmal gut durch.

P.S: Mit Geschirrspültabs kann genau so vorgegangen werden. Die Wirkung ist möglicherweise nicht ganz so überzeugend, wie bei Gebissreinigern. Dafür riecht Ihre Flasche danach wahrscheinlich besser.

  • Natron

Natron ist unser persönlicher Favorit in Sachen Flaschen Reinigung. Wieso? Nun, im Grunde wird mit Natron genau so vorgegangen wie bei Backpulver. Es erzielt im Grunde auch das gleiche Ergebnis. Der Vorteil: Es entfernt zusätzlich unangenehme Gerüche.

  • Essig

Auch Essig reinigt relativ gründlich. Im Gegensatz zu Natron kann es aber vorkommen, dass ein unangenehmer Essig-Geruch zurück bleibt. Um das zu verhindern, spülen Sie Ihre Flasche bitte besonders gründlich und sofort nach der Reinigung aus.

Für die eigentliche Anwendung füllen Sie 2-3 tl zusammen mit heißem Wasser in die zu reinigende Flasche. Je nach Verschmutzungsgrad lassen Sie den Essig zwischen 1 und 6 Stunden in der Flasche einwirken, bevor Sie die Mischung auskippen.

SodaStream Glasflaschen reinigen

Glasflaschen lassen sich leicht reinigen. Spülen Sie sie nach jeder Benutzung kurz mit warmen Wasser aus und reinigen Sie die Karaffen jede Woche ein Mal in der Spülmaschine.

Die Flaschendeckel dürfen Sie mit in die Spülmaschine geben. Das selbe gilt für PET- und PEN-Flaschen-Deckel.

PET Flaschen reinigen

PET-Flaschen sollten Sie nicht(!) in der Spülmaschine reinigen. Sie überleben maximal Temperaturen bis zu 50 Grad Celsius. Die Flasche kann sich bei zu heißem Wasser ansonsten verformen oder porös und so unbrauchbar für den Gebrauch werden.

Spülen Sie Ihre PET Flasche nach jeder Benutzung kurz mit Wasser aus und reinigen Sie sie einmal pro Woche gründlich mit etwas Spülmittel und Wasser. Zusätzliche empfehlen wir eine Reinigungsbürste. Mit ihr kommen Sie besser bis an den Flaschenboden und können ihn so besser reinigen.

Unsere Flaschenbürsten Empfehlung finden Sie hier*.

Nach der gründlichen Reinigung stellen Sie Flasche über Kopf und lassen Sie so trocknen. Nachdem sie trocken sind, lassen Sie die Flasche offen stehen. So bleibt sie garantiert geruchsneutral.

PEN Flaschen reinigen

PEN-Flaschen sehen aus wie PET-Flaschen, lassen sich aber in der Spülmaschine reinigen. Spülen Sie auch diese Behälter nach jeder Benutzung aus und reinigen Sie sie wöchentlich in der Spülmaschine.

SodaStream Flasche stinkt – Was Sie tun können

Wir wollen ehrlich mit Ihnen sein: In den meisten Fällen werden Sie sich eine neue Flasche oder zumindest einen neuen Deckel besorgen müssen.

Reinigen Sie aber auf jeden Fall den Deckel der Flasche in der Spülmaschine. Anschließend nutzen Sie Natron, um den groben Schmutz aus der Flasche zu bekommen.

Flaschen Deckel nachkaufen:

  • SodaStream Deckel für Glaskaraffen (Zu Amazon*)
  • SodaStream Deckel für PET-Flaschen (Zu Amazon*)

Sollte das alles nichts helfen können Sie auch PET- und PEN-Flasche in der Spülmaschine reinigen. Aber Achtung: Die Temperatur sollte 50 Grad keinesfalls überschreiten. Das geschieht aber auf eigene Gefahr, denn dadurch kann Ihre Flasche theoretisch unbrauchbar werden!

Unser bester Tipp ist deshalb: Vorbeugen – wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, wird Ihre Flasche garantiert langlebiger:

  • SodaStream regelmäßig reinigen
  • SodaStream entkalken
  • Wasser nicht zu lange in der Flasche lassen
  • Sprudeldüse regelmäßig reinigen
  • Flasche nach jeder Nutzung ausspülen
  • Nicht direkt aus der Flasche trinken

SodaStream Deckel Schimmel entfernen

Sollte sich auf Ihrem Flaschen Deckel Schimmel gebildet haben, entfernen Sie ihn am ehesten in der Spülmaschine. Alternativ können Sie ihn auch in einer Essig Lösung einlegen und nach etwa 4 Stunden wieder herausholen.

Wo soll ich meine kaputte Flasche entsorgen?

Entsorgen können Sie Ihre unbrauchbaren Flaschen an einem Sammelplatz für Kunststoffe.


SodaStream Crystal reinigen & entkalken – So geht’s

Da es sich viele unserer Leser gewünscht haben, gehen wir zum Schluss des Artikels noch kurz darauf ein, wie man den SodaStream Crystal 2.0 reinigt & entkalkt.

Wie bereits anfangs erwähnt, kann der SodaStream Crystal verkalken. Das beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Sprudeldüse, sondern in seltenen Fällen kann es auch das ganze Gerät betreffen.

Um das Auseinanderbauen so einfach wie möglich für Sie zu gestalten, geben wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt Anleitung mit auf den Weg. Ein Video dazu finden Sie natürlich ebenso weiter unten.

Vorweg: Sollte der Crystal während der Garantiezeit stark verkalken und nicht mehr richtig funktionieren, schicken Sie ihn an SodaStream. Das Gerät wird von Experten repariert oder Sie erhalten gleich ein neues Gerät.

Öffnen Sie ihren Sprudler nur, wenn die Garantielaufzeit bereits erloschen ist. Während der Garantie erlischt der Anspruch auf ein neues Gerät, wenn Sie den Wasserbereiter selbst reparieren.

Machen Sie sich während dem Auseinanderbauen außerdem unbedingt Bilder, damit Sie Ihren Sprudler später wieder problemlos zusammenbauen können.

SodaStream Crystal auseinanderbauen – Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Gaspatrone entfernen
  2. Schrauben Sie den kippbaren Flaschenbehälter ab & entnehmen ihn (eine Schraube von unten entfernen)
  3. Hebeln Sie den Deckel des verschiebbaren Oberteils mit einem Schlitzschraubenzieher heraus
  4. Schrauben Sie daraufhin den Druckgasschlauch ab und entfernen Sie ihn durch den hinteren Schlitz der Verkleidung
  5. Lösen Sie die inneren Schrauben und entfernen Sie die Verkleidung des verschiebbaren Oberteils (oft sind die Schrauben magnetisch – wir empfehlen daher einen magnetischen, langen Kreuzschlitz-Schraubenzieher)
  6. Feder entfernen
  7. Schrauben Sie die beiden oberen Ventile ab (die Schrauben sitzen seitlich)
  8. Nehmen Sie den Kipphebel ab
  9. Lösen und entnehmen Sie die Halteklammer (diese wurde mit einer Schraube befestigt)
  10. Lösen Sie die 3 Schrauben von oben
  11. Säubern Sie die einzelnen Teile gründlich und bauen Sie diese in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen

Als Alternative zur schriftlichen Anleitung finden Sie hier ein thematisch passendes Video:


Reinigung SodaStream – Haben Sie Fragen?

Wir hoffen wirklich, dieser Artikel konnte Ihre Fragen beantworten. Falls noch etwas unklar sein sollte, zögern Sie nicht, uns einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare:


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *